NACHlese:Ateliers 2011

Die Ateliers entstehen durch Angebote von TeilnehmerInnen. JedeR kann/soll -muss aber nicht – etwas anbieten – bei Materialbedarf aber bitte vorab melden !!! Nutzt dazu das Formular „Fragen/Ateliers„.

Die Ateliers unterscheiden sich in Dauer und auch durch die Zusammensetzung der TeilnehmerInnen und dem Grad der Betreuung. Details dazu werden im Startplenum erörtert.

Manche Ateliers werden erst spontan vor Ort  im Diskurs im täglichen Plenum entstehen. Einige sind aber schon jetzt vorab angemeldet worden:

# TASCHEN aus Leder, Filz, Plastik, Stoff,….. der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Grundausstattung ist da, bring deine „Schätze“ mit. es gibt nichts, was man nicht brauchen/ verwenden kann!!! Alte Taschen können zerlegt werden und im neuen Glanz wieder auferstehen. Nähmaschinen, gute Scheren, dicke Nadeln, Fingerhüte,… falls möglich bitte mitnehmen!

# T-SHIRTS mitbringen und verändern. Siebdruck, Klebefolie, Acrylbemalung, Applikation, …… alles ist möglich.Vorhandene Siebdruckrahmen bitte mitbringen.

# Haries CD – wir werden eine „quick and dirty“ CD mit Liedern von Hari produzieren.Von Zuschauen bis Mitmusizieren ist alles möglich.

# „Liveradio“ im Internet – gemeinsame Produktion einer 30 min. Radiosendung direkt aus Ysper.

# Seminarblog – Klassenblog – Online kollaborativ schreiben – eine kurze Einführung in die Praxis des Weblogs und gleichzeitig die Online – Dokumentation des Sommerateliers.

# DRUCKEN: alt, gut, bewährt
Drucken mit Stempeln, Bilder, Zeichungen, verschiedene Drucktechniken, jede Menge „Freier Ausdruck“ und echte Druckerfarben!

# GIPSMASKEN: lass dich selbst aus Gips modellieren und gestalte „dich“ bunt! Ein pädagogischer Beitrag zur Ich-Erfahrung, zu Kooperation und Vertrauen.

# PASTELLKREIDEN MALEN: schon mal ausprobiert? mit pastellkreiden lassen sich schöne bilder gestalten

#JONGLIEREN: Jongliermaterialien suchen Menschen, die gerne mit ihnen mal jonglieren möchten!
Freinetischer Ansatz im tastenden Versuchen- wir können es nicht, aber vielleicht du? Miteinander- voneinander jonglieren lernen!

#WEGE ZUR FORM: Bildhauerei
Das arbeiten am Stein wird zur Erfahrung am Selbst. Hol Hammer, Meissel und komm..dein Stein erwartet dich. Detailinfo->  wege zur form

#XY – hier könnte dein Atelier stehen – dies kann eine Diskussionsrunde oder philosophische Wanderungen, sportliche Aktivitäten, Vorträge, Präsentationen, handwerkliche oder mediale Produktionstechnik , oder auch ganz was anderes sein…Ankündigung via Formular „Fragen/Ateliers

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s